Ihre private Medikationskarte

Ihre private Medikationskarte ist die perfekte Ergänzung der Gesundheitskarte, die Sie von Ihrer Krankenkasse bereits erhalten haben. Denn nur die Medikationskarte bietet Ihnen Sicherheit im Umgang mit Ihren Medikamenten. Sie erhalten erstmals einen geschützten Ort, an dem Sie wichtige Informationen zu Ihren Medikamenten, Ihren Vorerkrankungen und Unverträglichkeiten hinterlegen können.
Nur gültig mit Ihrem Vor- und Nachnamen
Bitte tragen Sie zuerst auf der Rückseite der Medikationskarte Ihren Vor- und Nachnamen in Blockbuchstaben ein, damit ein Arzt im Notfall sofort erkennen kann, wem die Karte gehört und Verwechslungen ausgeschlossen sind.
Die Medikationskarte ist einfach einzusetzen
Die Bären-Apotheke kann mit der Medikationskarte lebensgefährliche Wechselwirkungen Ihrer Medikamente erkennen und Ihr Arzt, dem Sie Ihre Karte zeigen, ist schnell über Ihre gesamte Medikation informiert – auch im Notfall und im Ausland. Zusätzlich können Sie kostenfrei den Rezeptdienst ordermed nutzen und sehr einfach Rezepte bei Ihrem Arzt und Medikamente in Ihrer Bären Apotheke bestellen, sie selbst abholen oder liefern lassen.

So aktivieren Sie Ihre Karte

» Aktivierung der Medikationskarte
Sie können Ihre Karte nun auf der Internetseite www.medikationskarte.de unter dem Menüpunkt „Karte aktivieren“ für sich freischalten. Füllen Sie dazu bitte das Online-Formular mit Ihren Adressdaten vollständig aus.

» Persönliche Angaben
Medikamente können je nach Alter, Größe und Gewicht unterschiedlich starke Wirkungen haben. Aus diesem Grund werden diese Daten erfragt.

» Allergien und Unverträglichkeiten
Im dritten Schritt können Sie sehr einfach bekannte Unverträglichkeiten und Medikamente eintragen.

» Vorerkrankungen
Bereits vorhandene Erkrankungen und Allergien können dokumentiert werden, damit Ihr Arzt und die Bären Apotheke wissen, worauf sie besonders achten müssen.

» Medikamente eintragen
Ihre Medikamente können Sie einfach mit Hilfe der PZN eintragen. Die Pharmazentralnummer steht direkt unter dem Strich- bzw. Barcode Ihrer Medikamentenpackung. Ergänzen Sie bitte auch den jeweils verordnenden Arzt sowie das verordnete Dosierungsschema.

» Angaben zu möglichen Vollmachten
In einem letzten Schritt können Sie gegebenenfalls ganz einfach dokumentieren, ob Sie bereits eine Patientenverfügung bzw. eine Patientenvollmacht haben und an welcher Stelle diese hinterlegt ist.

Warum eine Medikationskarte?

Jährlich kommt es nach Angaben des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WidO) zu über 800.000 schwerwiegenden Wechselwirkungen von Medikamenten bei gesetzlich Versicherten und mehr Todesfällen als im Straßenverkehr.

„Wenn alle Patienten eine vollständige Übersicht mit den Namen Ihrer Medikamente hätten, dann würden sie in jeder Apotheke lebensrettendes Medikations-Management erhalten.“

(Friedemann Schmidt, Präsident der Bundesvereinigung deutscher Apothekerverbände (ABDA))

Ihr privater „elektronischer Zettel“

Ihre private Medikationskarte ist dieser „elektronische Zettel“, auf dem Sie alle wichtigen Angaben zu Ihren Medikamenten, Allergien, Unverträglichkeiten und Vorerkrankungen hinterlegen können.

Nur wenn alle Ihre Medikamente und Ihre Unverträglichkeiten sowie wichtige Vorerkrankungen an einer Stelle –nämlich der Medikationskarte – bekannt sind, dann kann die Bären Apotheke ernsthaft einen vollständigen Abgleich möglicher Wechselwirkungen vornehmen.

Welche Vorteile hat die Medikationskarte?

Ihr Arzt kann Sie – auch im Notfall – individueller und gezielter behandeln und beraten...

... weil Sie selbst alle dafür notwendigen Informationen über Ihre Allergien, Medikamente und Vorerkrankungen hinterlegt haben.

Sie vermeiden gefährliche Wechselwirkungen von Medikamenten...

... weil alle Ihre Medikamente an einer Stelle zusammen aufgeführt sind und deshalb von Ihrer Bären-Apotheke vollständig auf Gefahren und Unsicherheiten überprüft werden können.

Der Apotheker Ihres Vertrauens wird zu Ihrem Mentor...

... weil jede deutsche Apotheke Sie mit Ihrer privaten Medikationskarte noch individueller und besser beraten kann.

Ihre Bären-Apotheke erinnert Sie an notwendige Rezeptverlängerungen und kümmert sich auf Wunsch auch gleich um die Auslieferung an Sie...

... weil Sie bei allen deutschen Ärzten elektronisch Rezepte anfordern und von Ihrer Bären-Apotheke abholen und liefern lassen können.

Hier erfahren Sie mehr

Weitere Informationen zu Ihrer privaten Medikationskarte finden Sie im Internet unter: www.medikationskarte.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr unter folgender Rufnummer:

Tel. 04181-92890-15

Initiative sichere Medikamentenverwendung e.V.
Innungsstraße 7
D-21244 Buchholz i.d. Nordheide
info@ismev.de www.ismev.de